Am 9. November war es endlich mal wieder so weit: Wie in jedem Jahr hatte die KGS Wiesmoor die vierten Klassen unserer Grundschulen sowie ihre eigenen 5. Jahrgänge zur Stadtmeisterschaft im Fußball eingeladen!

Schon vorher waren die Kinder unglaublich aufgeregt als es um die Bildung der jeweiligen Mannschaften ging. Egal, ob Profi oder nicht - jeder Junge und auch jedes Mädchen durfte sich für die klasseninterne Fußballmannschaft aufstellen lassen.

Morgens um halb 9 war der große Moment endlich gekommen: Mit dem Startpfiff von Frau Wilken begann das aufregende Turnier, welches den ganzen Vormittag andauerte.

In diesem Jahr spielten die Grundschulen und die KGS immer im Wechsel, sodass sich alle Spieler in regelmäßigen Abständen wohlverdiente Pausen gönnen konnten. Diese wurden genutzt, um das reichhaltige Angebot der Caféteria zu nutzen - vielen Dank dafür! Es gab frisches Obst, verschiedene Getränke und auch ein bisschen Nervennahrung in Form von Muffins und Kuchen. ;-)

Parallel zueinander ermittelten die Schiedsrichter der KGS dann einen Klassensieger der Wiesmoorer Grundschulen und ebenso einen Klassensieger der 5. Jahrgänge. Die Klasse 4a, welche den ganzen Tag über von ihrer Lehrerin Frau Meyer unterstützt und angefeuert wurde, konnte alle Spiele gegen die jeweiligen 4. Jahrgänge der Grundschulen für sich entscheiden und somit das Finale gegen ein Team der 5. Klasse bestreiten! Das Endspiel hätte nicht spannender sein können! An einen Gleichstand nach 15 Minuten Spielzeit schloss sich ein langes und aufregendes Elfmeterschießen an, das die Viertklässler unserer Schule auch für sich entscheiden und somit den Pokal nach Hause nehmen konnten. Angefeuert wurden die Spieler nicht nur von Frau Meyer, sondern auch von vielen Mitschülern, Eltern und anderen Zuschauern. Die Stimmung war wirklich grandios!

 

 

 

Wir sind sehr stolz auf diese fußballerische Leistung unserer Mitschülerinnen und Mitschüler und gratulieren ihnen herzlich zu ihrem tollen Erfolg! Nun bleibt der Pokal erst einmal an der Grundschule Wiesmoor-Mitte - wer weiß, wohin er im nächsten Jahr geht...? :-)