Unmittelbar vor den Osterferien haben auch unsere Lehrerinnen und Lehrer zusammen mit den Kollegen der Grundschule "Am Fehnkanal" mal wieder die Schulbank gedrückt, um sich zu dem anspruchsvollen Thema "Inklusion" fortzubilden. 

 

Neben rechtlichen Aspekten sowie der "kooperativen Erstellung von Förderplanen" haben sie insbesondere vielfältige weitere Möglichkeiten der Differenzierung und der Methodenvielfalt kennen gelernt und konnten so ihr Repertoire erweitern. Wie die Bilder zeigen, haben auch sie ordentlich gearbeitet.

 

Das Beste an der Fortbildung unserer Lehrenden war aber natürlich, dass unsere Osterferien schon zwei Tage früher begonnen haben :)