Veranstaltung „Satersk! Platt! - Wi könen dat!“ am 20. Mai 2016 in Emden

Da die Projektklassen des Projekts „Ostfriesland und das Saterland als Modellregion für frühe Mehrsprachigkeit“ jetzt fast 4 Jahre lang ihre Sprache (=Plattdeutsch oder Saterfriesisch) gelernt haben und im Sommer an die weiterführenden Schulen wechseln, gab es am  Freitag, den 20. Mai 2016, eine Abschlussveranstaltung. Von unserer Schule waren Frau Bauer, Frau A. Meyer, Frau Philipps und Frau Lammers-Böden zusammen mit 9 Schülern aus der 4b (und z.T. deren Eltern) dort.

Es war ein abwechslungsreicher Abend, an dem alle Projektschulen (= Simonswolde, Strücklingen, Constantia Emden, Upgant-Schott, Scharrel, Wymeer, Wallinghausen, Wiesmoor-Mitte) präsentiert haben, wie gut sie inzwischen Plattdeutsch bzw. Saterfriesisch sprechen: mit Witzen, Sketchen, Liedern, Referaten, Gedichten, Buchpräsentationen….  Unsere Schule präsentierte einen Video-Zusammenschnitt aus dem Unterricht unserer ersten Projektklasse von Frau A. Meyer.

 

Veranstalten „Satersk! Platt! – Wi könen dat!“ an 20. Mai 2016 in Emden

Wiel de Projektklassen van dat Projekt „Oostfreesland und at Saterland as Modellregion för frohe Mehrsprakigheid“ nu al haast 4 Jahr hör Spraak (=Plattdüütsk of Satersk) lehrt hebben un in Sömmer an de wiederföhrende Scholen wesseln, geev dat an Freedag, de 20. Mai 2016 en Slussveranstalten. Van uns School weren Froo Bauer, Froo A. Meyer, Froo Philipps un Froo Lammers-Boeden mit 9 Kinner van de 4b (un en paar Ollen) daar.

Dat weer en wunnerbaren Avend, an de all Projektscholen (= Simonswold, Strücklingen, Constantia Emden, Upgant-Schott, Scharrel, Wymeer, Wallinghusen, Wiesmoor-Mitte) wiest hebben, wo good se intüsken Platt bzw. Satersk proten: mit Witzen, Sketchen, Leder, Referaaten, Riemsels, Bookvörstellen…

Uns School hett en Video ut Unnerricht van uns eerst Projektklass van Froo A. Meyer wiest.