Wi köönt dat!

All twee Jahr gifft dat in Neddersassen de plattdüütske Leswettstried. So ok in 2017. An Middeweek, de 11. Januar, hebben bi uns in de School 16 Kinner up Plattdüütsk vörlesen. Dat weer wunnerbaar & wi sünd düchtig stolt, dat wi so fixe Kinnner hebben!

De Leswettstried hebben wunnen:

    Ø  In Klass 3: Tom Reitmeyer (3b) un Ben Sanders (3b)

    Ø  In Klass 4: Lara Dirks (4b) un Bente Reitmeyer (4a)

Disse veer Kinner dürren an de 17. Märt uns School bi de Regionaalwettstried in Auerk vertreden.

 

Wi graleeren düchtig & drücken de Duums!

 

 

Wir können das!

Alle zwei Jahre findet in Niedersachsen der plattdeutsche Lesewettbewerb statt. So auch in diesem Jahr. Am Mittwoch, den 11. Januar 2017, haben bei uns in der Schule 16 Kinder einen vorher geübten Text auf Plattdeutsch vorgelesen.

Das war wunderbar und wir sind sehr stolz darauf, dass so fähige Kinder unsere Schule besuchen!

Im schulinternen Wettbewerb haben gewonnen:

   Ø  In der Klassenstufe 3: Tom Reitmeyer (3b) und Ben Sanders (3b)

   Ø  In der Klassenstufe 4: Lara Dirks (4b) und Bente Reitmeyer (4a)

Diese vier Kinder dürfen am 17. März unsere Schule beim Regionalwettbewerb in Aurich vertreten.

 

Wir gratulieren und drücken die Daumen !