Jedes Jahr im März findet weltweit ein Mathematikwettbewerb statt - der Känguru-Wettbewerb. In Deutschland hat er in diesem Jahr zum 21. Mal stattgefunden und wir waren wieder dabei !


Insgesamt waren 44 Mädchen und Jungen aus den 3. und 4. Klassen  unserer Schule am 19. März 2015 dabei, als sie sich mit 24 Fragen um personalisierte Regenschirme, Wochentage in einem Sommercamp, dem Bemalen von Ostereiern und ähnlich kniffligen Dingen auseinander setzen mussten. Einige Fragen haben wir unten aufgeschrieben, alle mit Lösung findet ihr im Internet unter www.mathe-kaenguru.de.


So richtig spannend wurde es aber Anfang Mai, als die Auswertung des Wettbewerbes endlich vorlag und Frau Bauer und Frau Hayen die Ehrung der Sieger übernahmen.


Alle teilnehmenden Kinder erhielten eine Urkunde, ein Heft mit allen Aufgaben und Lösungen sowie eine Mathekette - ein Knobelspielzeug.


Besonders geehrt wurden zudem jeweils die drei Kinder, die in ihrer Klassenstufe die höchste Punktzahl erreicht hatten:

Im Jahrgang 3 waren das Hannah Gall, Ja-Ole Martens und Nina Bäcker.

Im Jahrgang 4 waren das Paul Dirksen, Justin Kuhn und Anna Fischbeck.


Zum Abschluss gab es noch zwei ganz besondere Preise - beide gingen an Hannah Gall aus der 3b !

Sie hatte es geschafft, die meisten Aufgaben in Folge richtig zu beantworten und erhielt dafür das begehrte Känguru-T-Shirt. 

Außerdem wurde sie mit dem deutschlandweiten 3. Preis geehrt, weil sie durch ihre richtigen Antworten so viele Punkte ergattern konnte !


Wir beglückwünschen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ganz herzlich zu ihren guten Leistungen! 


Und hier nun ein paar Aufgaben...


- Oma Anita strickt jedem ihrer 3 Enkelsöhne ein paar grüne Socken und jeder ihrer Enkeltöchter ein  

   paar gelbe Socken. Wie viele Socken strickt sie insgesamt ?


- Zur Fütterung im Tierpark stehen die 7 Pinguine im Kreis um Tierpfleger Ede. Ede verteilt im

  Uhrzeigersinn 25 Fische, jeweils einen, bis alle Fische verteilt sind. Wie viele Pinguine haben mehr

  als 3 Fische bekommen ?


- Tabea multipliziert zwei einstellige Zahlen. Das Ergebnis ist 15. Wie groß ist die Summe der beiden

   einstelligen Zahlen ? 


- Beim Frühlingsfest sind heute 10 Kinder zum Sackhüpfen gestartet. Am Abend erzählt Messt seiner

  Schwester, dass doppelt so viele Kinder vor ihm über die Ziellinie gehüpft sind wie hinter ihm ins

  Ziel kamen.  Welchen Platz belegte Meset ?


Wie erwähnt - mehr findet ihr unter www.mathe-kaenguru.de  


Viel Spaß beim Knobeln !