Am 30. Mai 2016 ist die Klasse 3a für eine Woche nach Dornumersiel gefahren. Hier berichten die Kinder von ihren schönsten Erlebnissen.

 

Am Dienstag sind alle Kinder um 8.00 Uhr aufgestanden. Morgens zum Frühstück gab es Brötchen und ein Büfett mit Käse, Wurst, Marmelade, Schokolade und Gemüse. Nach dem Essen sind wir wieder zum Strand gelaufen, weil wir eine Wattwanderung machen wollten. Als wir ins Watt gelaufen sind, hat Sanja ihre Schuhe verloren und wir konnten sie nicht wiederfinden. Als wir weiter mit der Wattführerin ins Watt gelaufen sind, haben wir einen Wattwurm ausgegraben. Im Watt haben wir Herzmuscheln, Pfeffermuscheln, Plattmuscheln, Krebse und Quallen gefunden. Als wir aus dem Watt kamen, haben wir zuerst unsere Füße gewaschen. Danach sind wir in das Labor vom Nationalparkhaus gegangen. Dort haben wir unsere gesammelten Tiere aus dem Wattenmeer unter dem Mikroskop angesehen. Am späten Nachmittag sind wir zurück zum Ferienhaus gelaufen. Müde und hungrig freuten sich alle auf das Abendbrot.

(Talea)

 

Wir sind am Montag, den 30.05.2016, nach Dornumersiel gefahren. Mir hat am besten gefallen, dass wir eine Wattwanderung gemacht haben. Das war sehr schön. Der Besuch im Labor hat mir ebenfalls gefallen. Auf Langeoog sind wir 16 km gelaufen. Darauf bin ich sehr stolz. Ich fand aber auch schön, dass wir einen echten Seestern auf der Hand hatten. Aber eigentlich hat mir alles gut gefallen.

(Leonie M.)

 

Mir hat die Wattwanderung am besten gefallen, weil wir viele Tiere gefunden haben. Zum Beispiel Krebse, Quallen, Garnelen oder Wattwürmer. Der Schlick war sehr klebrig. Es sind viele Schuhe stecken geblieben.

Wir haben Krebse, Muscheln und noch mehr Tiere mitgenommen und in einem echten Labor unter Lupen und Mikroskopen angesehen.

(Sandra)

 

Mir hat am besten gefallen, dass wir mit dem Kutter nach Langeoog gefahren sind. Als wir auf Langeoog waren, fand ich toll, dass wir uns in der Stadt alleine in Kleingruppen bewegen konnten. Und dass wir uns schöne Sachen kaufen konnten.

Als wir mit dem Kutter zurück gefahren sind, haben wir das Netz ausgeworfen und viele Tiere gefangen. Es war schön, als wir den Seestern auf der Hand hatten.

(Emily)

 

Mein schönstes Erlebnis

Langeoog war mein schönstes Erlebnis. Wir sind am Strand entlang gelaufen. Anschließend sind wir in der Stadt shoppen gewesen. Danach sind wir mit der Bahn zum Hafen gefahren. Das war alles sehr schön.

(Wiebke)

 

Langeoog

Mein schönstes Erlebnis war auf Langeoog. Dort habe ich mir einen Seestern, einen Kalender, einen kleinen Magneten für meinen Bruder und außerdem noch ein kleines Herz für meine Eltern gekauft. Für mich habe ich Postkarten mit Seehunden gekauft.

Das war toll. Ich bin mit Bente, Leona, Elona und Leonie L. herum gelaufen. Wir mussten aber ganz schön lange laufen, bis wir da waren. Aber zurück sind wir mit der Inselbahn gefahren. Das Schiff, das uns hin- und hergefahren hat, hieß MS Freia. Das war cool!

Klassenfahrt macht Spaß!

(Leonie Stella)

 

Mein schönster Tag auf der Klassenfahrt

Ich fand den Tag auf Langeoog am besten. Wir sind mit dem Kutter zur Insel gefahren. Dann haben wir einen sehr langen Fußmarsch gemacht. Das selbstständige Erkunden von Langeoog war toll. Als Erinnerung habe ich ein Souvenir mitgenommen, das ich selber ausgesucht und bezahlt habe. Für mich das schönste Erlebnis!

(Fynn)

 

Ich fand schön, dass wir auf dem Fischkutter waren und dass wir auf Langeoog waren.

Ich fand auch gut, dass wir den Cup-Song geübt haben.

(Stephen)

 

Die Klassenfahrt war sehr schön und unsere Zimmer gemütlich. Wir hatten viel Spaß auf der Klassenfahrt und haben uns alle gut verstanden. Am besten war die Kutterfahrt nach Langeoog. Die Insel war toll und ich habe viele Muscheln gesammelt.

(Wencke)

 

Ich mochte am liebsten die Wattwanderung.

(Leonie L.)

 

Am besten war es auf Langeoog und auf dem Kutter.

Wir sind zum Hafen gegangen und auf den Kutter gestiegen. Unterwegs haben wir Seehunde gesehen. Nun sind im Hafen von Langeoog angekommen und sind zur Stadt gelaufen. Jetzt sollten wir uns in Gruppen aufteilen und haben schöne Dinge gekauft. Danach sind wir mit dem Kutter zurück gefahren und durften Meerestiere anfassen.

(Gustav)

 

Ich fand die Wattwanderung am besten. Wir haben nämlich Krabben, Wattwürmer und andere Tiere gefunden. Danach haben wir die Sachen im Labor untersucht.

(Anna)

Ich fand es schön, als wir mit dem Kutter nach Langeoog gefahren sind. Besonders schön war es, als wir an den Seehundbänken entlang gefahren sind. Als wir lebende Seesterne auf der Hand hatten, fühlte sich der Seestern ganz rau an.

(Paula)

 

Auf der Klassenfahrt fand ich am besten, dass wir die Wattwanderung gemacht haben. Außerdem fand ich gut, dass wir auf Langeoog waren. Die Kutterfahrt hat Spaß gemacht.

(Mathis)

 

An einem sonnigen Tag sind wir mit einem Kutter gefahren. Ich saß vorne auf dem Kutter. Es war sehr windig. Von einem alten Mann ist die Mütze weggeflogen.

Käpt´n Blaubär hat ein Netz ausgeworfen. Als er das Netz wieder herein geholt hat, waren Krebse, Schollen, Seesterne und Schwertmuscheln darin. Dann sind wir wieder nach Hause gefahren.

(Lasse)

 

Ich fand eigentlich alles schön. Doch am meisten hat mir die Bootsfahrt nach Langeoog gefallen, weil wir ein Fischernetz über Bord geworfen haben. Nach einer Weile haben wir es wieder herein geholt. Darin waren Muscheln, Seesterne, Fische und Algen. Einen Seestern hatte ich sogar auf der Hand. Auf den Seehundbänken habe ich sogar Heuler gesehen.

(Jasmina)

 

Am schönsten fand ich, dass wir nach Langeoog gefahren sind. Ich fand auch toll, dass wir eine Wattwanderung gemacht haben. Das war sehr matschig. Danach waren wir im Labor. Dort war es toll und spannend.

Wir haben auch eine Baumrallye gemacht.

Ich fand alles toll.

(Fee)

 

Ich fand gut, dass wir eine Wattwanderung gemacht haben. Da haben wir viele interessante Tiere gefunden. Ich fand es sehr schön.

(Leon)

 

Wattwanderung

Als wir unsere Socken ausgezogen hatten, gingen wir in den tiefen Schlick. Weiter hinten war der Boden härter. Wir fanden viele Muscheln und Wattwürmer. Manchmal machten wir Kreise, um zu besprechen, was wir gefunden hatten. Wir haben sehr viel gefunden, zum Beispiel Miesmuscheln, Herzmuscheln, Seepocken, Wattwürmer und vieles mehr. Ich fand es sehr schön.

(Joel)

 

Ich fand die Klassenfahrt ganz toll. Am besten fand ich, wie wir mit dem Kutter nach Langeoog gefahren sind. Hier konnten wir uns etwas kaufen.

Ich fand die Wattwanderung ganz cool, weil wir Wattwürmer und Krebse gefunden haben.

Oben im Partyraum haben wir den Cupsong geübt.

 

Meine Pollenallergie hat mir nicht so gut gefallen, die am Dienstag so doll ausgebrochen ist.

(Jelde)

 

Mein schönstes Erlebnis auf der Klassenfahrt

Mein schönstes Erlebnis war auf dem Fischkutter und auf Langeoog. Das hat richtig viel Spaß gemacht. Zum Beispiel, als wir das Netz reinholen durften oder auf Langeoog  mit Leonie Stella, Leonie L., Leona, Elona. Wir durften uns dort etwas kaufen. Cool fand ich auch, dass wir auf dem Kutter steuern durften und dass wir Seehunde gesehen haben. Dieser Tag war super!!

(Bente)