Am letzten Schultag vor den Herbstferien war es endlich wieder so weit: Wir haben uns mit vielen bunten Gaben gemeinsam auf den Weg gemacht und das Erntedankfest in unserer Wiesmoorer Friedenskirche gefeiert.

 

Den ersten Gottesdienst haben die Erst- und Zweitklässler gemeinsam verbracht. Für die im Sommer eingeschulten Erstklässler war es sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis, zumal die „Großen“ der Klassen 2a und 2b individuelle Fürbittengebete und ein passendes Theaterstück einstudiert hatten. Gemeinsam wurde also in der festlich geschmückten Kirche gebetet, gesungen (ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Frau Meyer, die uns auf der Gitarre begleitet hat) und besinnlich das Erntedankfest gefeiert.

 

Auch die Dritt- und Viertklässler haben den zweiten  Gottesdienst in ähnlicher Atmosphäre verbracht: Die Schüler der Klasse 3b haben ein kleines Theaterstück vorbereitet, welches veranschaulichte, wie aus etwas ganz Kleinem etwas Wunderschönes, Großes heranwachsen kann.  Zusätzlich wurde der Gottesdienst durch Gebete der Klasse 3a und ein plattdeutsches Lied der Klasse 3c gestaltet. Beim Singen hat uns in diesem Jahr Frau Janköster auf ihrer Gitarre begleitet – vielen Dank dafür!

 


Das absolute Highlight waren abschließend die frischen Körnerbrote, die wir zu einem gemeinsamen Klassenfrühstück mit in die Schule nehmen durften. Insgesamt blicken wir also auf ein rundum gelungenes Fest zurück, welches alle wunderbar auf die Herbstferien eingestimmt hat.