Anfang August wurden in unserer Grundschule 44 Mädchen und Jungen feierlich begrüßt. Nachdem unsere Schulleiterin Frau Heeren von den Kindern allerhand wissen wollte, erzählten die Schülerinnen und Schüler des 3. Jahrgangs in einem Stand-Up-Theaterstück von einem Mädchen, dass dem ersten Schultag mit gemischten Gefühlen entgegensieht. Aber die Buchstaben und Zahlen helfen dem Kind, seine Angst zu überwinden. Begleitet wurde die Geschichte von einigen Liedern, die die Drittklässler zusammen mit ihren Lehrerinnen einstudiert hatten. 

Anschließend durften die Schulneulinge zusammen mit ihrer zukünftigen Klassenlehrerin und ihren sehr originellen und liebevoll gebastelten Schultüten in ihren neuen Klassenraum gehen und dort die lang ersehnte erste Unterrichtsstunde erleben.

 

Die Eltern, Geschwister, andere Verwandte und Freunde konnten sich unterdessen in der bunt geschmückten Pausenhalle unserer Schule bei Kaffee und Sekt schon einmal austauschen und erste Kontakte knüpfen.

 

Wir wünschen unseren Schulanfängern sowie auch allen erfahrenen "alten Hasen" ein wunderschönes, erlebnisreiches Schuljahr !