Traditionsgemäß traten die Kinder der vierten Klassen am Samstag Nachmittag beim Blütenfest auf, wobei sie den Cup Song aufführten.

 

Bente erzählt im folgenden Brief von ihren Eindrücken:

 

 

 

                                                                                                  Wiesmoor, den 05.09.2016

Liebe Frau Hayen,

 

wie geht es dir? Was hast du am Wochenende gemacht?

 

Wir waren mit allen vierten Klassen am Samstag auf der Freilichtbühne und haben den Cup-Song aufgeführt. Es war ein riesiger Erfolg!

 

Als wir dort ankamen, waren sehr viele Kinder dort. Alle waren sehr aufgeregt.

Zuerst haben wir uns auf unsere Plätze gesetzt und den anderen Gruppen zugeschaut. Dort waren sehr viele Kindergarten- und Grundschulkinder, aber auch eine Tanzgruppe, in der Erwachsene getanzt haben.

Schließlich sind wir hinter die Bühne gegangen und haben uns vorbereitet. Wir waren wirklich sehr aufgeregt.

 

Endlich waren wir dran. Unser Blütenwagen ist vorgefahren und wir sind hinterher gelaufen. Kurz gewunken - und plötzlich waren wir auf der Bühne. Wir haben uns mit unseren Bechern in den Kreis gesetzt und zu der Musik von Herrn Röben und einigen Kindern den Cup Song vorgeführt. Die Leute auf der Tribüne haben laut geklatscht und wir haben uns verbeugt. Nach der Verbeugung sind wir wieder hinter die Bühne gegangen, wo wir etwas getrunken haben.

Zum Schluss haben alle Eltern ihre Kinder wieder abgeholt.

 

Das war ein aufregender, aber toller Tag. Wir hatten sehr viel Spaß!!!

Schade, dass du nicht dabei warst.

 

Ganz liebe Grüße,

 

                  deine Bente